22.10.2020     19.11.2020
  Rechnung an Versicherung senden
Lernen Sie, wie Sie eine Rechnung an eine Versicherungen senden können.


In diesem Blogeintrag zeigen wir Ihnen, wie Sie in eLogo eine Rechnung an eine Versicherung senden können. Gehen Sie dazu auf die Rubrik Patienten und wählen Sie die Option Details aus. klicken Sie auf eine offene, nicht gesendete Rechnung.

Es erscheint nun eine neue Übersicht. Klicken Sie auf den Reiter An Versicherung senden. Er befindet sich neben dem Reiter Eingabe.

Jetzt können Sie auf den Schalter Hochladen klicken, um eine individuelle Verordnung hochzuladen. Nach erfolgreichem Hochladen kann auf die grüne Schaltfläche An Versicherung übermitteln geklickt werden. Damit haben Sie die Rechnung an die Versicherung übermittelt. 

 

Zuweiser angeben

Es kann der Fall auftreten, dass noch ein Zuweiser angegeben werden muss. Dazu müssen Sie zurück auf den Reiter Eingabe klicken und die Option Zuweiser & Verordnung auswählen.

Hier können Sie jetzt die ZSR-Nummer des Arztes eingeben. Drücken Sie nach der Eingabe auf die Lupe, um die Eingabe zu bestätigen. Der Zuweiser ist somit eingetragen.

Gehen Sie jetzt wieder zurück auf die Schaltfläche An Versicherung senden und klicken Sie erneut auf An Versicherung übermitteln, um die Rechnung zu übermitteln.

 

Rechnungsdatum ändern

Falls sich das Rechnungsdatum in der Zukunft befinden sollte, muss dies geändert werden. Klicken Sie auf den Reiter Eingabe und wählen Sie die Option Generelle Angaben aus.

Hier können Sie das Rechnungsdatum anpassen. 

Nach dem Anpassen des Datums, klicken Sie auf den blauen Knopf Speichern, um die Angabe zu speichern.

Sie können jetzt wieder auf den Reiter an Versicherung senden wechseln und auf die grüne Schaltfläche An Versicherung übermitteln klicken, um die Rechnung zu übermitteln.

 

Status der Rechnung einsehen

Um den Status der übermittelten Rechnung einsehen zu können, klicken Sie oben rechts auf den Reiter Patienten und wählen dann die Option Details aus.

Es erscheint darauf das Menü, aus dem Sie am Anfang dieses Blogeintrags die Rechnung gewählt haben, die Sie übermitteln wollten. Sie können nun erkennen, dass diese pendent ist.