22.10.2020     24.11.2020
  Bericht- und Briefvorlagen
Mit eLogo können Sie sehr leicht Vorlagen für z.B. Kostengutsprachen erstellen. Dieser Blogeintrag zeigt Ihnen, wie das geht.


Im Blogeintrag Dokumentieren (Berichte) haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie in eLogo Berichte erstellen können. Das dort gezeigte Anwendungsbeispiel Antrag auf Kostengutsprache wird hier wieder aufgegriffen. In diesem Eintrag zeigen wir, wie sie für Berichte eine Vorlage erstellen und weitere Anträge ithilfe dieser Vorlage schnell und einfach erfassen können. 

Zum Erstellen der Vorlage klicken Sie unter Dokumente auf die Option Vorlagen. Eine Liste der bereits erfassten Vorlagen erscheint. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die neue Vorlage zu erstellen. 

Geben Sie der Vorlage zunächst einen Titel. Danach bestimmen Sie, welche Angaben der Briefkopf dieser Vorlage enthalten soll. Im Fall des Kostengutspracheantrags kommt der Brief von Ihnen, dem Therapeuten, und ist an die Versicherung addressiert. Deshalb wird im Sichtfenster die Versicherung als Empfänger des Briefes gewählt. Da der Antrag einen spezifischen Patienten betrifft, binden wir dessen Angaben im Briefkopf mit ein.

Nun geht es an das Schreiben des Vorlagetextes. Um die Vorlage immer wieder und für verschiedene Patienten benutzen zu können, sollte der Text allgemein gehalten werden. Auch sollten Sie Platzhalter in den Text einfügen. Dies wird gemacht, indem sie auf die Schnellwahltaste des Platzhalters klicken.

Um also jeweils das aktuelle Datum einzufügen, klicken Sie auf auf die Option 'Heute'. Damit wird der Platzhalter 'today', Englisch für heute, eingefügt. Beim späteren Arbeiten mit der Vorlage wird dieser Platzhalter automatisch durch das aktuelle Datum ersetzt. 

Als Anwendungsbeispiel fügen wir den Text des Berichts, den wir bereits im Blogeintrag für die Berichtserstellung geschrieben haben, hier ein. Um die Vorlage allgemein zu halten, können Platzhalter für den Zuweiser, den Patienten, und den Therapeuten eingefügt werden.

Die Vorlage ist nun fertiggestellt und wird mittels Klick auf den grünen Speicherknopf gespeichert. Wenn Sie jetzt einen neuen Antrag auf Kostengutsprache erstellen wollen, gehen Sie - wie üblich zum Erstellen eines neuen Berichts - auf die Schaltfläche Neuer Bericht. Die Vorlagen finden Sie neben den Schnellwahltasten. Klicken Sie darauf und wählen Sie die eben erstellte Vorlage.

Das Datum, der Zuweiser, die Patientin und der Therapeut wurden dank der Platzhalter im Text automatisch eingefügt. Auch der Briefkopf ist entsprechend der Vorlage an die Versicherung gerichtet. Um den Antrag fertigzustellen, können Sie nur noch auf Speichern klicken. Mit einem Klick auf den Knopf PDF-Brief wird der Antrag auf Kostengutsprache samt Briefkopf heruntergeladen und kann dann als PDF geöffnet werden. Wählen Sie nur Dossier an, erscheint das Dokument ohne Briefkopf.

Der Brief ist nun bereit, um verschickt zu werden.